Griechenland

Windpark Jura Energeia GmbH & Co. WP Nikiforo EE 

Der Windpark Jura Energeia GmbH & Co. WP Nikiforo EE wurde nach mehrjähriger Planungsphase genehmigt. Die Firma Jura Energy GmbH & Co. KG erwirkte über die Mitarbeiter der Jura Energeia die notwendige Genehmigung. Es wurden 17 Anlagen mit je 2,4 MW errichtet. Die Gesamtleistung beträgt also 40,8 MW.

Durch die finanzielle Situation in Griechenland hat sich die Finanzierung des Projekts verzögert.  Der Bau des Windparks ist nun abgeschlossen. Der Windpark ist in Betrieb. Zur Zeit wird an eine Vergrößerung des Windparks gearbeitet. Es sollen weiter Anlagen errichet werden. Die Genehmigungsstellen haben bereit Zustimmung signalisiert.

Rahmenbedingungen für die Windenergie in Griechenland:

  • WindradEs gibt in Griechenland keine Überkapazitäten bei der Stromerzeugung.

  • Der griechische Gesetzgeber hat den Vorrang der EE beim Netzzugang geregelt. Die Genehmigungsverfahren wurden vereinfacht.
  • Die Windenergie wird von der Regierung und den Gemeinden positiv aufgenommen.
  • Gesetze regeln den uneingeschränkten Zugang zum Netz.
  • Die Vergütungsregelung ist vom deutschen EEG abgeleitet worden.
Aparktias und Argestes

WindradDas Windpotenzial ist in Griechenland in der Regel besser als in Deutschland oder Zentraleuropa. Ursächlich dafür sind die Winde Aparktias und Argestes.

 

Kontakte:

Dimiti Papadopolous
Tel: 0030 25 210 67337
Fax: 0030 69 32 202 942

Firma Sungate
Tel: 0030 2310 4480
www.sungate.com.gr

Projekte

Sehen Sie hier die Standorte unserer Windenergieprojekte.

weiterlesen »

Investieren

Wenn Sie in Windenergieanlagen investieren wollen, rufen Sie uns an oder senden eine E-Mail.

weiterlesen »